Bobby Kolade

Obgleich Deutschland für sein Automobildesign besser bekannt sein könnte als sein Modedesign, lassen Sie sich nicht täuschen: Das Land verfügt über eine enorme Anzahl von kreativen Legenden, aufstrebenden Designern und hausgemachtem Talent. Hier profilieren wir zehn der besten Modedesigner, die Deutschland in den letzten Jahren produziert hat.
Bobby Kolade

 

http://fashioncolors.eu/dreha/damski-drehi/rokli/%D1%80%D0%BE%D0%BA%D0%BB%D1%8F-%D1%81-34-%D1%80%D1%8A%D0%BA%D0%B0%D0%B2-%D0%B2-%D1%87%D0%B5%D1%80%D0%B2%D0%B5%D0%BD%D0%BE-%D0%B8-%D0%B1%D1%8F%D0%BB%D0%BE-basic-line/
Bobby Kolade ist Teil einer aufstrebenden Tendenz junger deutscher Modedesigner, die sich für die Schaffung und Förderung nachhaltiger "Öko-Mode" einsetzt. Im Sudan an nigerianische Eltern geboren, studierte Kolade Modedesign an der Weißensee School of Art und arbeitete in Balenciaga, bevor er seine eigenen startete Etikett im Jahr 2013. Kolades Entwürfe sind bewusst ethisch; er verzichtet ganz von der Verwendung von Pelz und Leder in seinen Kreationen und entscheidet sich stattdessen für natürliche und nachhaltige Materialien, einschließlich eines Stoffes aus der Rinde eines ugandischen Feigenbaums. Kolade nutzt auch seine Mode, um modernste politische Aussagen über die Natur der Modebranche zu machen. Er hat einmal einen Pullover entworfen, der Pressefotos aus einer zusammengebrochenen Textilfabrik in Bangladesch vorstellte, um den blinden Konsum, der sich oft in der Branche befindet, herauszufordern.